Typisch EVP!

eingetragen in: Politik | 0

Typisch EVP! Dem Laienprediger Studer genügten jährliche Bezüge von CHF 180’000.00 (total ca.CHF 1’440’000) nicht, ein finanzielles Polster anzulegen. Mit hirnrissigen Argumenten verteidigt er die Anspruchnahme der Überbrückungshilfe als nicht-wiedergewählter Parlamentarier. Studers Forderung, dass vom Volk nicht-wiedergewählte Parlamentarier noch mindestens drei Monate Lohn vergütet bekommen sollten, ist verwerflich!

Ex-Nationalrat Heiner Studer: «Die Politik war mein Hauptberuf»

Heiner Studer verlangt, dass für Abgewählte Nationalräte eine Kündigungsfrist mit Lohnfortzahlung gilt. Er selbst hatte, nachdem er 2007 nicht wiedergewählt wurde, noch lediglich ein 40 Prozent-Pensum…

Folge Willi Frommenwiler:
Als engagierter Politiker und Schweizer Bürger nehme ich Stellung zu Themen wie Gemeindepolitik, Politfilz, Sicherheit, Alltag im Oberaargau u.v.m. Präsident auto-partei.ch Kt. Bern, Mitglied Komitee Pro-Automobil.
Letzte Einträge von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.