Eine richtig schlechte Webseite

eingetragen in: Gemeinde 6

Eine richtig schlechte WebseiteIch bin zufällig über die neue Webseite der Gemeinde Thunstetten gestolpert die ganz frisch im Internet schwimmt und so richtig schlecht ist. Ich entschuldige mich gleich zu Beginn, wenn ich gleich ordentlich über die Seite herziehe. Aber das kann nicht nur ich besser.

Nach gut viermonatiger Projektdauer freut es mein Projektteam und mich, Ihnen die Home-Page unserer Gemeinde vorstellen zu dürfen. In den letzten Wochen haben meine KollegInnen aus der Gemeindeverwaltung einen super Job gemacht …

wird stolz unter Neuigkeiten verkündet! Eigenlob stinkt!

Ab wann ist eine Website schlecht ?
Ehrlich gesagt, ich weiss es nicht. Ich bin oft pingelig und finde überall etwas zum Kritisieren. Ich weiss, dass es meist um den Inhalt geht, Informationsaufnahme. Trotzdem bleibt der erste Eindruck, den ich unmittelbar nach dem Öffnen der Website habe. Und hier entscheiden die optischen Dinge natürlich zuerst: Farben, Grafiken, Layout. Die Hülle spricht mich beim Surfen ebenso an wie beim Essen. Das Auge isst mit.

Folge Willi Frommenwiler:
Als engagierter Politiker und Schweizer Bürger nehme ich Stellung zu Themen wie Gemeindepolitik, Politfilz, Sicherheit, Alltag im Oberaargau u.v.m. Präsident auto-partei.ch Kt. Bern, Mitglied Komitee Pro-Automobil.
Letzte Einträge von

6 Responses

  1. Pascal F.
    | Antworten

    Eine richtig schlechte Webseite
    Also so schlecht ist die Seite nun wirklich nicht. Das einzige was ich zu kritisieren hätte, ist, dass die Schriftart von “Thunstetten” und “Bützberg” nicht gleich ist.
    Ansonsten ist die Seite klar und übersichtlich gehalten.

  2. Dol.
    | Antworten

    Eine richtig schlechte Webseite
    pfff. das nennst du eine schlechte website? dort findet man sogar wonach man sucht. das nenne ich eine wirklich schlechte website http://www.nessel-elektronik.de
    der gedanke da etwas zu bestellen ertscheint schon fast absurd

  3. dom
    | Antworten

    Eine richtig schlechte Webseite
    hmm, warum haben sie denn nicht die website programmiert?
    eigenlob stinkt! stimmt, aber wenn ichs richtig verstanden habe, kommen sie aus eben dieser gemeinde und lästern anstatt es besser zu machen…
    bin durch die googlesuche nach schlechten websiten auf diesen blog gekommen, und sooo tragisch ist die hier verissene nicht ….

  4. Willy Klemper
    | Antworten

    Eine richtig schlechte Webseite
    ad Pascal F.: … Schriftart?!… 🙂
    ad DoI.: 🙂 nessel! – also das ist echte Katastrofe!!! kenne auch noch paar: http://www.birrer-walter.ch ; http://www.senn-partner.ch ; http://www.mrmusicbox.ch ; http://www.fetaxid.ch usw.
    ad dom: … wahrscheinlich hat W.F. den Auftrag nicht bekommen… 🙂
    so, aber Recht hat W.F.! Für eine (resp. zwei!) Gemeinde Webseite ist es eine Katastrofe Werbung! Einziges Positives ist, das alle Informationen, Termine usw. drauf sind. Sogar zu viel… Müll! – und nun Frage Bitte: „welche Oma schaut im Internet wann der Abfall-Abführ ist?!?“ Ausserdem der „Herr“ Webmaster beherrscht nicht CMS und Dreamweaver auch nicht! Durchschnittlicher Webmaster hat so eine Webseite mit schöne Fotogalerie in 3-5 Tage FERTIG!!! mfg

  5. Willy Klemper
    | Antworten

    Eine richtig schlechte Webseite
    aaaa! noch etwas!
    Was diese Mensch (Genie!) so alles kann und macht – Wahnsinn Pur!!!
    Bitte schauen sie sich diese Webseite an: http://www.heidt.ch 🙂 🙂 🙂
    Frage: „…wieso er nicht mind. eine 0815 Webseite hat, wenn er seit 1991! in der Softwareentwicklung tätig ist?“… 🙂
    P.S.: Herr W.F., sie haben Recht – „… Dilettanten die sich Webdesigner oder ähnliches schimpfen und dafür verantwortlich sind…“ 🙂

    • Murksman
      | Antworten

      Ein Genie, das viel mehr nicht könnte, mit einem wahnsinns rationellen Horizont treibt sich rum mit perfektem Deutsch, bin fasziniert von seinen wahnsinns durchdachte Aussagen, diese Ideologie … bin völlig perplex ab so viel Genialität!! Ich freue mich so einfach, vor allem wegen seinen genialen Aussagen so einfach so viel Geld verdient zu haben. Leider hat er in seinen Aussagen nicht an die Konsequenten gedacht, die nun weitreichende Folgen hat für ihn und seiner glorreichen Zukunft.

      Schade gibt es nicht mehr Leute mit so einem Horizont.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.