Der linke Hans Stöckli , Biel, ist für den Ständerat nicht wählbar!

eingetragen in: Politik | 0

Stöckli war es, der sich über die Abwahl von Bundesrat Christoph Blocher am 12. Dezember 2007 freute und dazu heftig applaudierte. Stöcklis linke Ideologien im Ständerat schaden der Wirtschaft und dem Kanton Bern.

Stöckli soll bleiben wo er ist, nämlich in Biel. Das Resultat seines Wirkens als Stadtpräsident von Biel wird uns tagtäglich vor Augen geführt:

  • höchste Arbeitslosenrate im Kanton Bern
  • überdurchschnittliche Kriminalität in der Stadt Biel
  • und, und, und

Der Artikel in der BZ vom 26.08.2011 zeigt das Erbe Stöcklis auf:

http://blogme.ch/das-pack

Der linke Hans Stöckli, Biel, ist für den Ständerat nicht wählbar!

Folge Willi Frommenwiler:
Als engagierter Politiker und Schweizer Bürger nehme ich Stellung zu Themen wie Gemeindepolitik, Politfilz, Sicherheit, Alltag im Oberaargau u.v.m. Präsident auto-partei.ch Kt. Bern, Mitglied Komitee Pro-Automobil.
Letzte Einträge von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.